Kryptowährungen:

105

Börsen:

10

Brieftaschen:

108

Marktkapitalisierung:

$2,256,652,725,188

Volumen 24 Stunden:

$31,498,644,915

Bearwhale

In sozialen Medien teilen

Was bedeutet Bearwhale in Krypto-Begriffen?

Bearwhale ist ein Begriff, der in Kryptowährungsmärkten verwendet wird und die Wörter 'Bear' (Bär) und 'Whale' (Wal) kombiniert. Lassen Sie uns diese beiden Begriffe zunächst einzeln betrachten. Ein 'Bear' ist ein Begriff aus den traditionellen Finanzmärkten und wird verwendet, um eine Situation zu beschreiben, in der die Marktpreise fallen oder voraussichtlich fallen werden.

Ein Bärenmarkt ist in der Regel durch weit verbreiteten Pessimismus und negative Stimmung gekennzeichnet. Ein 'Whale', im Kontext von Kryptowährungen, bezieht sich auf eine Einzelperson oder Entität, die eine große Menge einer bestimmten Kryptowährung hält.

Aufgrund ihres großen Bestands haben Wale das Potenzial, den Preis einer Kryptowährung signifikant zu beeinflussen, indem sie große Kauf- oder Verkaufsaufträge initiieren. Ein 'Bearwhale' bezieht sich dann auf einen Wal, der eine bearishe Marktansicht hat.

Das bedeutet, dass sie glauben, dass der Preis einer Kryptowährung sinken wird, und sie versuchen möglicherweise, den Markt in diese Richtung zu beeinflussen, indem sie einen erheblichen Teil ihres Bestands verkaufen. Eine der bekanntesten Beispiele für einen Bearwhale ereignete sich im Jahr 2014, als ein anonymer Händler eine Verkaufsorder von 30.000 Bitcoin zu einem Preis unter dem Marktpreis von 300 US-Dollar pro Bitcoin an der Bitstamp-Börse platzierte.

Die massive Verkaufsorder wurde grafisch im Orderbuch als große, absteigende Wand dargestellt, was zur Entstehung des Begriffs 'Bearwhale' führte. Es dauerte mehrere Stunden, bis die Händler alle von der Bearwhale angebotenen Bitcoin gekauft hatten, aber das Ereignis wurde zur Legende in der Bitcoin-Community.

Fanden Sie diesen Begriff klar definiert?

Ja

Nein

Erkunden Sie andere Krypto-Begriffe