Kryptowährungen:

105

Börsen:

10

Brieftaschen:

108

Marktkapitalisierung:

$2,273,409,416,133

Volumen 24 Stunden:

$31,573,331,655

Cryptocurrency (Kryptowährung)

In sozialen Medien teilen

Was bedeutet Cryptocurrency (Kryptowährung) in Krypto-Begriffen?

Kryptowährung bezieht sich auf eine digitale oder virtuelle Form von Währung, die auf kryptografischen Techniken zur Sicherheit basiert und auf dezentralen Netzwerken namens Blockchains operiert. Es handelt sich um eine Art digitales Gut, das als Austauschmittel für Güter, Dienstleistungen oder Investitionen verwendet werden kann. Kryptowährungen sind darauf ausgelegt, sichere und private Transaktionen zu ermöglichen und dabei den Bedarf an Zwischenhändlern wie Banken oder Finanzinstituten zu eliminieren. Sie nutzen Kryptografie, eine Methode zur Verschlüsselung von Informationen, um Transaktionen zu sichern, die Erstellung neuer Einheiten zu kontrollieren und den Transfer von Vermögenswerten zu verifizieren.

Die zugrunde liegende Technologie hinter Kryptowährungen ist die Blockchain, eine dezentrale und verteilte Datenbank, die alle Transaktionen in einem Netzwerk von Computern aufzeichnet. Diese Technologie gewährleistet Transparenz, Unveränderlichkeit und Widerstandsfähigkeit gegen Zensur, indem sie es mehreren Teilnehmern ermöglicht, gemeinsam die Transaktionshistorie zu pflegen und zu validieren.

Die bekannteste Kryptowährung ist Bitcoin, die im Jahr 2009 von einer anonymen Person oder Gruppe namens Satoshi Nakamoto eingeführt wurde. Bitcoin revolutionierte das Konzept digitaler Währungen, indem es ein dezentrales und vertrauenswürdiges System bereitstellte, das Peer-to-Peer-Transaktionen ohne die Notwendigkeit von Zwischenhändlern ermöglicht. Seit dem Aufkommen von Bitcoin wurden Tausende anderer Kryptowährungen, oft als 'Altcoins' bezeichnet, erstellt. Diese alternativen Kryptowährungen haben ihre eigenen einzigartigen Merkmale, Zwecke und zugrunde liegenden Technologien. Beispiele hierfür sind Ethereum, Ripple, Litecoin und viele andere.

Der Wert von Kryptowährungen kann volatil sein, wobei die Preise aufgrund von Faktoren wie Marktnachfrage, Akzeptanz, regulatorischer Entwicklungen und Anlegerstimmung schwanken. Kryptowährungen können auf digitalen Währungsbörsen gekauft, verkauft oder gehandelt werden, und ihre Preise werden durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Kryptowährungen bieten mehrere potenzielle Vorteile gegenüber traditionellen Finanzsystemen. Sie ermöglichen schnellere und kostengünstigere Transaktionen, erhöhen den Zugang zu Finanzdienstleistungen, bieten verbesserte Privatsphäre und Sicherheit und erleichtern innovative Anwendungen wie Smart Contracts und dezentrale Finanzierung (DeFi). Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Kryptowährungen auch Risiken und Herausforderungen mit sich bringen. Dazu gehören regulatorische Unsicherheiten, Cyber-Bedrohungen, Marktschwankungen, potenzielle Betrugsfälle oder betrügerische Aktivitäten sowie die Notwendigkeit einer verantwortungsvollen Verwahrung und Verwaltung digitaler Vermögenswerte.

Zusammenfassend handelt es sich bei einer Kryptowährung um eine digitale oder virtuelle Form von Währung, die auf kryptografischen Techniken zur Sicherheit basiert und auf dezentralen Netzwerken namens Blockchains operiert. Sie bietet eine sichere und private Möglichkeit, Transaktionen ohne Zwischenhändler durchzuführen. Obwohl Kryptowährungen potenzielle Vorteile bieten, ist es entscheidend, ihre Risiken und die sich entwickelnde Natur des Kryptowährungsökosystems zu verstehen.

Fanden Sie diesen Begriff klar definiert?

Ja

Nein

Erkunden Sie andere Krypto-Begriffe