Kryptowährungen:

105

Börsen:

10

Brieftaschen:

108

Marktkapitalisierung:

$2,273,409,416,133

Volumen 24 Stunden:

$31,573,331,655

Fiat-Währung

In sozialen Medien teilen

Was bedeutet Fiat-Währung in Krypto-Begriffen?

Fiat-Währung bezieht sich auf eine Art von Währung, die von einer Regierung ausgegeben wird und als gesetzliches Zahlungsmittel für Transaktionen innerhalb eines bestimmten Landes oder einer bestimmten Region gilt.

Es handelt sich um eine zentralisierte Form von Währung, die nicht durch eine physische Ware wie Gold oder Silber gedeckt ist, sondern auf dem Vertrauen und der Zuversicht der Öffentlichkeit und der Autorität der Regierung beruht. Fiat-Währungen werden per Regierungsdekret als offizielles Zahlungsmittel festgelegt und sind weitgehend akzeptiert, um Waren, Dienstleistungen und Schulden auszutauschen. Sie dienen als hauptsächliches Tauschmittel für alltägliche Transaktionen, wie beispielsweise den Kauf von Lebensmitteln, das Bezahlen von Rechnungen oder das Durchführen von Geschäftstätigkeiten.

Der Wert von Fiat-Währung basiert hauptsächlich auf dem Vertrauen und der Zuversicht, die in die Regierung und ihre Fähigkeit zur Aufrechterhaltung von Stabilität, zur Wirtschaftssteuerung und zur Kontrolle der Inflation gesetzt werden. Zentralbanken, die für die Geldpolitik verantwortlich sind, regeln das Angebot und die Umlaufmenge von Fiat-Währung, um Preisstabilität und wirtschaftliches Wachstum aufrechtzuerhalten.

Fiat-Währungen werden in der Regel in Form von Banknoten und Münzen ausgegeben, die unterschiedliche Nennwerte repräsentieren. Diese physischen Darstellungen von Fiat-Währung werden bei persönlichen Transaktionen verwendet, während digitale Formen von Fiat-Währung weit verbreitet für Online- oder elektronische Transaktionen genutzt werden.

Ein Merkmal von Fiat-Währung ist, dass ihr Wert nicht intrinsisch an einen physischen Vermögenswert oder eine Ware gebunden ist. Im Gegensatz zu warenbasierten Währungen wie Gold oder Silber wird der Wert von Fiat-Währung weitgehend durch die Wahrnehmung ihrer Kaufkraft und das Vertrauen in die Fähigkeit der Regierung bestimmt, ihren Wert im Laufe der Zeit zu erhalten.

Fiat-Währung kann im Laufe der Zeit Inflation oder Abwertung unterliegen, bedingt durch Faktoren wie Veränderungen von Angebot und Nachfrage, wirtschaftliche Bedingungen oder Regierungspolitik. Zentralbanken setzen verschiedene geldpolitische Instrumente und Maßnahmen ein, um die Inflation zu kontrollieren und den Wert der Fiat-Währung zu stabilisieren. Zusammenfassend ist Fiat-Währung eine Art von Währung, die von einer Regierung ausgegeben und als gesetzliches Zahlungsmittel innerhalb eines bestimmten Landes oder einer bestimmten Region akzeptiert wird. Sie ist nicht durch eine physische Ware gedeckt, sondern beruht auf dem Vertrauen und der Zuversicht, die in die Regierung und ihre Fähigkeit zur Aufrechterhaltung von Stabilität und Kontrolle der Inflation gesetzt werden.

Fiat-Währung dient als hauptsächliches Tauschmittel für alltägliche Transaktionen und wird von Zentralbanken reguliert. Ihr Wert wird weitgehend durch die öffentliche Wahrnehmung und Regierungspolitik bestimmt.

Fanden Sie diesen Begriff klar definiert?

Ja

Nein

Erkunden Sie andere Krypto-Begriffe