Kryptowährungen:

105

Börsen:

10

Brieftaschen:

108

Marktkapitalisierung:

$2,273,409,416,133

Volumen 24 Stunden:

$31,573,331,655

Public Key

In sozialen Medien teilen

Was bedeutet Public Key in Krypto-Begriffen?

Im Kontext von Blockchain-Technologie und Kryptographie ist ein öffentlicher Schlüssel ein kryptografischer Code oder eine Zeichenkette, der/die aus einem privaten Schlüssel abgeleitet wird. Er ist eine eindeutige Kennung, die mit einer digitalen Geldbörse verknüpft ist und öffentlich geteilt wird, um Kryptowährungsguthaben zu empfangen oder mit anderen Teilnehmern im Blockchain-Netzwerk zu interagieren.

Der öffentliche Schlüssel wird mithilfe spezifischer mathematischer Algorithmen aus dem privaten Schlüssel abgeleitet. Während der Private Key geheimgehalten und nur dem Besitzer der Geldbörse bekannt ist, ist der öffentliche Schlüssel dazu bestimmt, offen zugänglich und mit anderen geteilt zu werden.

Ein öffentlicher Schlüssel wird verwendet, um die entsprechende Geldbörsenadresse zu generieren, die als Empfänger für den Empfang von Guthaben dient. Wenn ein Benutzer Kryptowährung von einer anderen Person empfangen möchte, teilt er seinen öffentlichen Schlüssel oder seine Geldbörsenadresse. Der öffentliche Schlüssel gibt keine Informationen über den privaten Schlüssel preis und gewährleistet so die Sicherheit und Privatsphäre der Guthaben in der Geldbörse.

Neben dem Empfang von Guthaben spielt der öffentliche Schlüssel eine wichtige Rolle bei der Verifizierung digitaler Signaturen. Wenn ein Benutzer eine Transaktion initiiert, signiert er die Transaktion mit seinem privaten Schlüssel und erzeugt so eine eindeutige digitale Signatur. Diese Signatur kann von jedermann mithilfe des entsprechenden öffentlichen Schlüssels überprüft werden. Sie dient als Nachweis dafür, dass die Transaktion vom Besitzer des Private Keys initiiert wurde, der mit dem Public Key verknüpft ist.

Es ist wichtig zu beachten, dass es zwar öffentlich zugänglich ist, jedoch rechnerisch unmöglich ist, den privaten Schlüssel aus dem Public Key rückzuentwickeln. Diese Eigenschaft ist grundlegend für die Sicherheit von kryptografischen Systemen und gewährleistet die Vertraulichkeit des privaten Schlüssels.

Der öffentliche Schlüssel ist eine wesentliche Komponente von asymmetrischen Verschlüsselungs- und digitalen Signaturverfahren, die in der Blockchain-Technologie verwendet werden. Er ermöglicht sichere Kommunikation, Verifizierbarkeit und Privatsphäre bei Transaktionen und Interaktionen im Blockchain-Netzwerk.

Zusammenfassend ist ein öffentlicher Schlüssel ein kryptografischer Code oder eine Zeichenkette, der/die aus einem privaten Schlüssel abgeleitet wird. Er dient als eindeutige Kennung einer digitalen Geldbörse und wird öffentlich geteilt, um Kryptowährungsguthaben zu empfangen oder mit anderen im Blockchain-Netzwerk zu interagieren. Der öffentliche Schlüssel wird verwendet, um die Geldbörsenadresse zum Empfang von Guthaben zu generieren und ist entscheidend für die Verifizierung digitaler Signaturen. Obwohl der öffentliche Schlüssel für alle zugänglich ist, gibt er keine Informationen über den entsprechenden privaten Schlüssel preis. Dadurch werden die Sicherheit, Privatsphäre und Integrität von Transaktionen in der Blockchain gewährleistet.

Fanden Sie diesen Begriff klar definiert?

Ja

Nein

Erkunden Sie andere Krypto-Begriffe