Kryptowährungen:

105

Börsen:

10

Brieftaschen:

108

Marktkapitalisierung:

$2,273,409,416,133

Volumen 24 Stunden:

$31,573,331,655

Correction

In sozialen Medien teilen

Was bedeutet Correction in Krypto-Begriffen?

Im Zusammenhang mit Finanzmärkten bezieht sich eine 'Correction' auf eine vorübergehende umgekehrte Bewegung oder Anpassung im Preis eines Vermögenswerts oder Marktes, die diesen wieder in Einklang mit seinem fundamentalen Wert bringt. Korrekturen treten nach einem signifikanten Preisanstieg auf und werden oft durch einen schnellen oder plötzlichen Rückgang der Preise gekennzeichnet.

Hier ist eine detailliertere Erklärung einer Korrektur: Finanzmärkte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen oder Rohstoffe, unterliegen Preisschwankungen, die von verschiedenen Faktoren wie Angebot und Nachfrage, Anlegerstimmung, wirtschaftlichen Bedingungen oder Marktspekulationen beeinflusst werden. Während Phasen des Aufwärtstrends können die Preise von den zugrunde liegenden Fundamentaldaten abweichen oder als überbewertet angesehen werden.

Eine Korrektur ist ein natürlicher und gesunder Marktmechanismus. Sie tritt auf, wenn die Preise einen bemerkenswerten Rückgang von ihren jüngsten Höchstständen verzeichnen, typischerweise im Bereich von 10% bis 20%, obwohl die Größenordnung variieren kann. Korrekturen dienen dazu, den Preis mit dem inneren Wert des Vermögenswerts oder Marktes in Einklang zu bringen und etwaige Überschüsse oder Ungleichgewichte zu korrigieren.

Während einer Korrektur überdenken Investoren und Händler ihre Positionen möglicherweise und verkaufen ihre Bestände, was zu einem erhöhten Verkaufsdruck auf dem Markt führt. Dieses erhöhte Angebot in Verbindung mit einer möglichen Nachfrageabnahme kann zu einem Abwärtskurs führen. Korrekturen sind jedoch oft von kurzer Dauer und werden von einer Stabilisierungs- oder Erholungsphase gefolgt.

Korrekturen können durch verschiedene Faktoren ausgelöst werden, wie z.B. Veröffentlichungen wirtschaftlicher Daten, geopolitische Ereignisse, Änderungen der Marktsentimente oder spezifische Entwicklungen innerhalb einer Branche oder eines Sektors. Sie können auch von technischen Faktoren beeinflusst werden, wenn Preise auf Widerstandsniveaus stoßen oder aufgrund von Gewinnmitnahmen der Marktteilnehmer zu Verkaufswellen führen. Es ist wichtig zu beachten, dass Korrekturen von schwerwiegenderen Marktrückgängen, wie z.B. Bärenmärkten, unterschieden werden sollten, die durch längere und signifikante Preisrückgänge gekennzeichnet sind. Korrekturen können für Anleger sowohl Risiken als auch Chancen bieten. Einerseits können sie vorübergehende Rückgänge der Portfolio-Werte und potenzielle Verluste verursachen. Andererseits können sie für Anleger, die zu günstigeren Preisen in den Markt einsteigen oder bestehende Positionen erhöhen möchten, Kaufgelegenheiten bieten.

Zusammenfassend bezieht sich eine Korrektur an den Finanzmärkten auf eine vorübergehende Umkehrung oder Anpassung im Preis eines Vermögenswerts oder Marktes, um ihn mit seinem fundamentalen Wert in Einklang zu bringen. Korrekturen treten nach Phasen signifikanter Preisanstiege auf und dienen dazu, Preise mit den zugrunde liegenden Fundamentaldaten in Einklang zu bringen. Obwohl Korrekturen kurzfristige Preisrückgänge verursachen können, gelten sie als gesunder und natürlicher Bestandteil der Marktzyklen.

Fanden Sie diesen Begriff klar definiert?

Ja

Nein

Erkunden Sie andere Krypto-Begriffe

Confirmation

Im Zusammenhang mit Kryptowährungen bezieht sich 'Confirmation' auf den Prozess, bei dem Transaktionen validiert und der Blockchain hinzugefügt werden.

Mehr lesen

Cold Wallet

Eine 'Cold Wallet' bezieht sich auf eine Art von Kryptowährungswallet, das für die Offline-Speicherung konzipiert ist und die privaten Schlüssel und digitalen Vermögenswerte sicher.

Mehr lesen

Cold Storage

Cold Storage ist eine Methode, um Kryptowährungen sicher offline zu speichern und sie von der Internetverbindung zu trennen, um sie vor Online-Bedrohungen unzugänglich zu machen.

Mehr lesen

Coin

Ein 'Coin' bezieht sich auf ein digitales Vermögen, das als Währungsform innerhalb eines bestimmten Blockchain- oder Kryptowährungsnetzwerks fungiert.

Mehr lesen

Crypto (Krypto)

Krypto ist eine Abkürzung für 'Kryptowährung' oder 'kryptografische Währung'. Es bezieht sich auf digitale oder virtuelle Währungen, die Kryptografie zur Sicherheit.

Mehr lesen

Cryptocurrency (Kryptowährung)

Kryptowährung bezieht sich auf eine digitale oder virtuelle Form von Währung, die auf kryptografischen Techniken zur Sicherheit basiert und auf dezentralen Netzwerken namens Blockchains operiert.

Mehr lesen

Consensus (Konsens)

Konsens, im Kontext von verteilten Systemen wie der Blockchain, bezieht sich auf die kollektive Vereinbarung unter den Teilnehmern über die Gültigkeit und Reihenfolge...

Mehr lesen

DAO

DAO oder dezentralisierte autonome Organisation bezieht sich auf eine Art von Organisation oder Einheit, die durch Smart Contracts auf einer Blockchain betrieben wird...

Mehr lesen